Gemeinsamer Veranstaltungsplan
für Umwelt-Vereine im Großraum
Frankfurt am Main
 
Bitte sehen Sie auf der meist verlinkten Webseite des
Veranstalters nach, ob sich der Termin evtl. geändert hat.


Wenn nicht anders vermerkt, sind alle Veranstaltungen frei und ohne Anmeldung.

Eine Seite von Stefan Wehr

Neuen Termin eintragen

Springe direkt zu den Veranstaltungen
Letzte Aktualisierung am 21.11.2020 mit 16 Veranstaltungen

Auch vergangene Termine anzeigen

 

Dezember 2020

  So., 6. Dezember 2020, 14:00-15:30 Uhr: Überlebensstrategien von Tieren und Pflanzen im Winter
Führung der Wildnisbotinnen Frankfurt
Die Wildnisbotinnen laden ein zu einer Winterführung an den Berger Nordhang. Dieses Gebiet wurde schon im Jahr 2003 wegen seiner botanischen und zoologischen Vielfalt als besonders schützenswert nach der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie der Europäischen Union ausgewiesen (FFH-Gebiet „Berger Warte“). Die Führung ist Teil einer fortlaufenden Serie von Jahreszeiten-Führungen an interessanten Stellen der Frankfurter Stadtwildnis. Wir möchten in diesen Führungen, beispielhaft, auf die großen und kleinen Wunder hinweisen, die alltäglich im Jahreslauf direkt vor unserer Haustür stattfinden.
Falls vorhanden, bringen Sie gerne ein eigenes Fernglas und einen Fotoapparat mit – man weiß grundsätzlich nie genau, welche interessanten Begegnungen und Motive sich unerwartet anbieten.
Treffpunkt: Berger Nordhang, Parkplatz Jüdischer Friedhof Bergen II, Frankfurt-Bergen-Enkheim
außer bei Unwetterwarnung findet die Führung bei jedem Wetter statt, die Teilnahme ist kostenlos, WildnisBotin

  Di., 8. Dezember 2020, 19:30 Uhr: Naturerlebnisse
Vortrag: Hans Schwarting
Treffpunkt: Schützenclub gegenüber der NABU-Hütte, NABU Rodgau
Für Navi: 49°59'56.0"N 8°50'52.6"E

  So., 13. Dezember 2020, 15.00 Uhr: ADVENTSNACHMITTAG bei Kaffee und Kuchen
Gemütliches Zusammensein für Mitglieder, Freunde und Gäste des Vereins mit Ehrung langjähriger Mitglieder,
Treffpunkt: Ev. Gemeindezentrum Hochstadt, Wallgraben 4, Maintal Hochstadt, NABU Maintal

  Sa., 19. Dezember 2020, 09:00 Uhr: Vogelkundliche Exkursion
Treffpunkt Parkplatz am Volkspark, Göttelmannstraße (Bushaltestelle VOLKSPARK, Linien 62, 63, 92)
Exkursion zum Europareservat Rheinauen bei Bingen-Gaulsheim. Suche nach ersten Wintergästen.
Dauer der Exkursionen: 2 bis 3 Stunden. - Die Teilnahme ist kostenlos. Vogelschutz und Vogelpflege Mainz


 

Januar 2021 Auf- bzw. zuklappen

  Fr., 22. Januar 2021, 19:30 Uhr: Australien: Laubenvögel, Hühnergänse und Borstenschwänze
Vortrag: Karl-Heinz Graß, Vogelkundliche Beobachtungsstation Untermain e.V.
Treffpunkt: Stadthalle Bergen Clubraum 1

  So., 24. Januar 2021, 08:30 - 11:30 Uhr: Winterwelt im Ried – Schusterwörth und Umgebung
Ob Schnee, Eis, Regen oder strahlender Sonnenschein – es ist Winter, und wir schauen nach, was jetzt in der Natur und besonders in der Vogelwelt so anders ist als im Sommer. Besonders am Rhein und allen nicht zugefrorenen Gewässern gibt es nun viel zu beobachten. Familientaugliches Erlebnis, auch für Einsteiger in die Vogelkunde und für „Naturgucker“ empfohlen.
Treffpunkt: 08.30 Uhr, Riedstadt Leeheim, Parkplatz Funkmessstelle.
Veranstalter: NABU Ried, riednatur@email.de
Leitung: Frank Philip Gröhl
Anmeldung: riednatur@email.de

  Do., 28. Januar 2021, 19:30 Uhr: Baumschnittkurs - Theorie
Der BUND OV West lädt ein: Was Sie schon immer über die Schnittkunst erfahren wollten lernen Sie bei uns. Referentin: Barbara Helling, Geschäftsführerin des Naturlandschaft und Streuobst e.V. Main-Taunus. Kosten: 10,00 € pro Person, BUND-Mitglieder und Förderer 5,00 €
Treffpunkt: Theorie im kath. Pfarrheim St. Josef, Schleifergasse 2-4, F-Höchst
Anmeldung: Ab Dezember 2020 bei Jutta Erich: 069 3808 150, jutta.erich@bund-frankfurt.de BUND Frankfurt

  Fr., 29. Januar 2021, 15:00 - ca. 17:00 Uhr: Baumschnittkurs - Praxis
Der BUND OV West lädt ein: Was Sie schon immer über die Schnittkunst erfahren wollten lernen Sie bei uns. Referentin: Barbara Helling, Geschäftsführerin des Naturlandschaft und Streuobst e.V. Main-Taunus. Kosten: 10,00 € pro Person, BUND-Mitglieder und Förderer 5,00 €
Praxis auf der BUND-Streuobstwiese im Sossenheimer Unterfeld.
Anmeldung: Ab Dezember 2020 bei Jutta Erich: 069 3808 150, jutta.erich@bund-frankfurt.de BUND Frankfurt

  So., 31. Januar 2021, 14:00 - 17:00 Uhr: Naturforscherwerkstatt- Tiere im Winter
Veranstaltung für junge Forscher. Mit der Biologin Sindy Grambow geht es auf Spurensuche. Tiere hinterlassen weit mehr als Fußspuren. Ob Fraßreste, Kratzspuren, Nester oder Losungen, Tiere machen sich auf vielfältige Weise in der winterlichen Landschaft bemerkbar. Und manchmal gelingt es, ein Szenario aus den Tierspuren herauszulesen und so einen kleinen Einblick in das Leben der Wildtiere zu erhaschen. Nach der Exkursion werden einzelne Objekte unter dem Binokular genauer untersucht. Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre, gerne auch in Begleitung.
Treffpunkt: UBZ Schatzinsel Kühkopf
Veranstalter: UBZ Schatzinsel Kühkopf & UNESCO-Geopark Bergstraße-Odenwald
Leitung: Sindy Grambow, Biologin
Kostenbeitrag: frei, Spende erwünscht
Anmeldung: UBZ Schatzinsel Kühkopf


 

Februar 2021 Auf- bzw. zuklappen

  So., 7. Februar 2021, 10:00 - 13:00 Uhr: Wintergäste an Rhein und Altrhein
Vogelkundlicher Spaziergang. Die Schutzgebiete entlang des Rheinstroms stellen nicht nur bedeutende Brutbiotope dar, sie erfüllen vor allem für Zugvögel eine wichtige Funktion als Rast- und Überwinterungsgebiet. Vor allem in kalten Winterperioden, wenn die Gewässer im Norden und im kontinentalen Osten
Mitteleuropas zugefroren sind, finden sich viele „Winterflüchtlinge“ an den noch offenen Wasserflächen des klimatisch begünstigten Rheintals. Die 2 bis 3-stündige Exkursion führt uns an den Schusterwörther Altrhein und von dort aus an den Rhein. Dort finden sich bevorzugt große Ansammlungen von Wasservögeln, insbesondere verschiedene Entenarten, Säger und Zwergtaucher. Die Veranstaltung ist für Familien mit Kindern
geeignet.
Treffpunkt: Riedstadt-Leeheim, Parkplatz Funkmessstelle, Schusterwörthstraße
Veranstalter: UBZ Schatzinsel Kühkopf
Leitung: Jörg Lippmann
Kostenbeitrag: frei, Spende erwünscht, Anmeldung: nicht erforderlich

  So., 7. Februar 2021, 14:00 - 15:30 Uhr: Die Natur im Winterkleid - Die Kräuterfrauen laden ein
Ein kurzweiliger Spaziergang durch den Auenwald mit Zeit zum Innehalten und Beobachten der Natur. Was machen Bäume und Pflanzen im Winter? Wie kann man Bäume im Winter erkennen? Und ja, es gibt auch Wildkräuter im Winter zu entdecken. Historische Geschichten und Erzählungen aus der Mythologie dürfen dabei nicht fehlen. Eine kleine Stärkung mit warmen Getränken und Gebackenes aus der Kräuterküche runden den Spaziergang ab.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, UBZ Schatzinsel Kühkopf
Veranstalter: Die Kräuterfrauen
Leitung: Gaby Kissel
Kostenbeitrag: 6,- €, Kinder frei
Anmeldung: gaby-kraeuterfreude@gmx.de oder Gaby Kissel 06258/517 81

  Sa., 13. Februar 2021, 10:00 Uhr: Reinigung im Biotop Voltenseestraße im Frankfurter Osten
Das verwilderte Grundstück Voltenseestraße ist ein verwunschenes Biotop für Vögel, Fledermäuse und Insekten mitten im Seckbacher Gewerbegebiet. Wir halten Tor und Bürgersteig frei von Efeu und Sträuchern, schneiden den wuchernden Kirschlorbeer zurück und sammeln Müll. Kontakt: Folkhart Funk: funk@folkhart.de
Treffpunkt: Voltenseestr. 34, 60388 Ffm Gartenschere, Astschere, Handschuhe und festes Schuhwerk sind sinnvoll. BUND Frankfurt

  Fr., 19. Februar 2021, 13:00 - 17:00 Uhr: Erkennen von Bäumen und Sträuchern in der Winterzeit
Das Erkennen von Bäumen und Sträuchern in der Winterzeit ist eine kinderleichte Sache. Die Knospen verraten schon nach kurzer Zeit, um welchen Baum oder Strauch es sich handelt. Die Diskussion um Baumarten im Wald der Zukunft ist im vollem Gange, welche Arten finden wir auf dem Kühkopf? Im Anschluss gibt es eine kleine Verköstigung von herbstlichen Delikatessen vom Wegesrand.
Treffpunkt: 13.00 Uhr, UBZ Schatzinsel Kühkopf
Veranstalter: UBZ Schatzinsel Kühkopf & Gundermann-Akademie
Leitung: Dr. Dirk Holterman, Gundermann-Akademie
Dauer:ca. 4 Stunden – Rundweg, Start und Ziel ist das UBZ
Kostenbeitrag: 12,- €, Kinder bis 14 Jahre 5,- €
Anmeldung: bis 20.11.2020 an UBZ

  Sa., 20. Februar 2021, 10:00 Uhr: Reinigung des Seckbacher Rieds
Die Naturschutzgruppe säubert einmal im Jahr das Seckbacher Ried. Beim letzten Mal wurde nicht nur Unrat eingesammelt, sondern auch Pfandflaschen wieder in Umlauf gebracht. Zum Abschluss gab es vom Forstamt Kaffee, Getränke und Streuselkuchen.
Treffpunkt: Eingang Am Seckbacher Ried / Friesstr., 60388 Ffm Kontakt: Johannes Kutzner: Naturschutz-Seckbach@bund-frankfurt.de Handschuhe, Gartenschere und festes Schuhwerk sind hilfreich. BUND Frankfurt

  Sa., 27. Februar 2021, 13:00 - 16:00 Uhr: Streifzug durch das Auenland
Entschleunigung und Entspannung. Gemütlicher Spaziergang für Jung und Alt über verschlungene Pfade auf der Rheininsel Kühkopf. Während der Tour über den Kühkopf wollen wir der Natur am Wegesrand nachspüren und uns in lockerer Art über die Besonderheiten der Kühkopflandschaft austauschen.
Treffpunkt: 13.00 Uhr, UBZ Schatzinsel Kühkopf
Veranstalter: Geopark-Vor-Ort Begleiter Andreas Schmidt und UBZ Schatzinsel Kühkopf
Leitung: Andreas Schmidt
Kostenbeitrag: 4,- €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
Anmeldung: UBZ Schatzinsel Kühkopf, Info: 0173 /?3264801 (Andreas Schmidt)


 

März 2021 Auf- bzw. zuklappen

  So., 7. März 2021, 10:00 - 13:00 Uhr: Wintergäste an Rhein und Altrhein
Vogelkundlicher Spaziergang. Die Schutzgebiete entlang des Rheinstroms stellen nicht nur bedeutende Brutbiotope dar, sie erfüllen vor allem für Zugvögel eine wichtige Funktion als Rast- und Überwinterungsgebiet. Vor allem in kalten Winterperioden, wenn die Gewässer im Norden und im kontinentalen Osten Mitteleuropas zugefroren sind, finden sich viele „Winterflüchtlinge“ an den noch offenen Wasserflächen des klimatisch begünstigten Rheintals. Die 2 bis 3-stündige Exkursion führt uns an den Schusterwörther Altrhein und von dort aus an den Rhein. Dort finden sich bevorzugt große Ansammlungen von Wasservögeln, insbesondere verschiedene Entenarten, Säger und Zwergtaucher. Die Veranstaltung ist für Familien mit Kindern geeignet.
Treffpunkt: Riedstadt-Leeheim, Parkplatz Funkmessstelle, Schusterwörthstraße
Veranstalter: UBZ Schatzinsel Kühkopf
Leitung: Jörg Lippmann
Kostenbeitrag:frei, Spende erwünscht
Anmeldung: nicht erforderlich

Die Termine wurde zuletzt am 21.11.2020, 09:14 aktualisiert.


Teilnehmende Veranstalter:

AHO Hessen
Arbeitsgemeinschaft Amphibien- u. Reptilienschutz in Hessen e. V. (AGAR)
Arbeitsgruppe Palaeo-Geo e. V.
BioFrankfurt
BUND Frankfurt
Botanischer Garten
Entomologischer Verein Apollo e.V.
Erdwissen e.V.
Fundkorb.de
Förderverein Mönchbruch
Geologisches Informationszentren im Vogelsberg
Geopark Vogelsberg
Geowissenschaftlicher Freundeskreis e.V. Mainz - Wiesbaden
Grüneburgpark-Initiative
HGON Frankfurt, HGON Kelkheim, HGON/NABU MTK
KulturRegion FrankfurtRheinMain
MainÄppelHaus, Lohrberg, Streuobstzentrum e.V.
Micro-Taunus
Mitwelt aktiv
NABU Frankfurt, Kelkheim, Langen, Maintal, Mühlheim, Neu-Isenburg
NABU Obereschbach, Kreis Offenbach, Rhein-Main, Rodgau, Walldorf
Naturfreunde Frankfurt
Nassauischer Verein für Naturkunde, Wiesbaden
Naturhistorische Sammlung Wiesbaden
Naturschutzhaus Wiesbaden
Naturschutzscheune am Reinheimer Teich
Offenbacher Verein für Naturkunde
Palmengarten Frankfurt am Main
Pilzfreunde Sulzbach e.V.
Pilze-erleben.de
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, OV Frankfurt
Senckenberg Naturmuseum
StadtWaldHaus Frankfurt
Staatliche Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland
Umweltbildungszentrum (UBZ) Schatzinsel Kühkopf
Untere Naturschutzbehörde Groß-Gerau
Universität des 3. Lebensalters
Verein für Vogelschutz und Landschaftspflege Bad Vilbel e.V.
Verein für Vogelschutz und Vogelpflege Mainz von 1878 e.V.
Vogelkundliche Beobachtungsstation Untermain
Volkssternwarte Frankfurt
Weilbacher Kiesgruben
Wetterauische Gesellschaft fur die gesamte Naturkunde zu Hanau
Wildnisbotin.de
Um in "Naturtermine" hineinzukommen, sollten Ihre Veranstaltungen möglichst wenig kosten. Sie können unser neues

Eingabeformular

nutzen und uns eine Menge Arbeit abnehmen
oder sie -wie bisher- als txt, doc, docx oder pdf senden an:    eMail

Sie bereiten gerade die neuen Termine für das nächste Jahr vor und es fehlt Ihnen noch ein Kalender? Ich kann Ihnen eine Kalender-Erstellungsversion für Excel anbieten. Damit können Sie nun Kalender eines beliebigen Jahres erstellen und damit alles berechnet werden kann, muss die Makrofunktion eingeschaltet sein. (Wurde mir mal zugesandt.)

Impressum